Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Spendenprojekte

"Orgel frei!" Sanierung unserer Schuke-Orgel

Orgel, Zum Guten Hirten

Von Juli bis Oktober 2020 wurde unsere Karl Schuke-Orgel aufwendig gereinigt, generalüberholt und neu intoniert. Viele von Ihnen haben dieses Projekt finanziell und ideell unterstützt.

Sie können immer noch mithelfen, unser Spendenziel von 120.000 € zu erreichen. Bislang wurden sagenhafte 75.848,27 € gespendet, davon allein 54.600,19 € durch Ihre Beteiligung an unserem "Orgel-frei!-"Projekt.
Die Orgelbauarbeiten sind abgeschlossen, die Finanzierung jedoch noch nicht in Gänze. Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung!

Für Erhalt und Pflege unserer Karl-Schuke-Orgel

Vielen Dank für Ihre Online-Spende hier!

 

Bei einer Spende bis zu 300 € erkennt das Finanzamt Ihren Überweisungsbeleg als Spendenquittung an. Möchten Sie dennoch eine Spendenbescheinigung von uns? Dann teilen Sie uns bitte noch Ihre Adresse mit.  

 

 


Fenstersanierung

 

Liebe Gemeindeglieder, liebe Freunde und Freundinnen der Friedenauer Baukultur,

in dem Atlas "Denkmale in Berlin" aus dem Jahr 1999 findet unser Gemeinde- und Pfarrhaus eine umfassende Würdigung und wird dort "als Meisterwerk des Architekten Hans Altmann (1871-1965)" bezeichnet. Besonders hervorgehoben werden die "originellen Staffelgiebel" sowie die Gliederung des Baukörpers durch "Erker, Loggien und ungewöhnliche Fensterformate". Der verzaubernden Wirkung dieser spielerischen Elemente kann sich keiner entziehen und sie machen besonders das Gemeindehaus zu einem richtigen Hingucker!

Vor zwei Jahren hat der Gemeindekirchenrat beschlossen, die sanierungsbedürftigen Fenster vor dem weiteren Verfall zu bewahren. Die ersten Arbeiten begannen im letzten Jahr, um die Substanz besonders gefährdeter Fenster noch  vor dem anstehenden Winter mit erhaltenden Maßnahmen zu sichern. Die Öffnung von Zinkabdeckungen, das Abnehmen der Farbschichten zeigte einen extrem fortgeschrittenen Zerstörungsgrad des Holzes, der so nicht hätte eingeschätzt werden können. Kurz gesagt: Die Sanierungsmaßnahme wird mehr Geld benötigen als veranschlagt wurde und die Gemeinde hat dafür keine weiteren Baumittel zur Verfügung! Deshalb möchte ich an dieser Stelle und bis wir die fehlenden Summe von 70.000 EUR gesammelt haben, diesen Spendenaufruf starten:

Verantwortungsvolle Denkmalpflege braucht IHRE Unterstützung!

Spenden Sie unter Verwendung des Stichworts

Kirchliches Verwaltungsamt Berlin Mitte-West (KVA BMW)
Berliner Sparkasse
IBAN: DE42 1005 0000 0190 6655 05
BIC: BELADEBEXXX
Stichwort: ZGH Fenstersanierung

Die Kirche und das Gemeinde- und Pfarrhaus sind die Visitenkarte einer lebendigen Gemeinde. Bitte lassen Sie uns wissen, ob und wie Sie als Spender und Förderer genannt werden möchten.

Kerstin Volker-Saad (2016)


Freundeskreis der Friedenauer Kantorei

Der Freundeskreis der Friedenauer Kantorei hilft, die Konzerte zu finanzieren. Um weiterhin in der Lage zu sein, kulturelle Glanzpunkte zu setzen und das kirchenmusikalische Leben in Berlin zu bereichern, sind wir auf die Unterstützung musikliebende Menschen angewiesen. Wir würden uns freuen, wenn Sie dem Freundeskreis beitreten und durch Ihre finanzielle Unterstützung dazu beitragen, dass Sie noch lange Jahre die Konzerte der Friedenauer Kantorei genießen können.

Es gibt für Sie keinen Mindestbeitrag. Der Freundeskreis ist vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt und darf deshalb Zuwendungsbescheinigungen ausstellen. Damit ist Ihre Geldspende steuerlich absetzbar.

Und falls Sie nicht Mitglied werden möchten: Natürlich freuen wir uns über Ihre einmalige Spende.

Ansprechpartner

Annette Schulte-Döinghaus, 
1. Vorsitzende des Freundeskreises der Friedenauer Kantorei.
(030) 854 07 135
annetteschultedoeinghaus@t-online.de

Unsere Bankverbindung

Die neuen Bankdaten lauten:
Freundeskreis der Friedenauer Kantorei
Postbank
IBAN DE 55 1001 0010 0925 278100
BIC  PBNKDEFF


Nachtcafé "Zum Guten Hirten"

Das Nachtcafé „Zum Guten Hirten“ ist eine Winterinitiative für Menschen ohne Obdach. Es verfügt über zwei Übernachtungsräume mit 15 Schlafplätzen. Seit über 18 Jahren sind sowohl ehrenamtliche als auch hauptamtliche Mitarbeiter der Evangelischen Kirchengemeinden Zum Guten Hirten, Vaterunser, Patmos und Philippus-Nathanael tätig.

Das Nachtcafé ist nicht nur ein Platz zum Aufwärmen, Übernachten, Waschen, Essen und Trinken. Hier ist das persönliche Gespräch möglich. Hier findet man die Bereitschaft und die Zeit zum Zuhören, ein offenes Ohr für Probleme und einen Ort, um zur Ruhe zu kommen.

Wenn Sie unsere Initiative durch Mitarbeit oder eine Spende unterstützen möchten oder Fragen zu unserer Arbeit
haben, können Sie sich gerne an uns wenden. Für jede Unterstützung sind wir dankbar.

Spendenkonto:

Kirchliches Verwaltungsamt Berlin Mitte-West (KVA BMW)
Berliner Sparkasse
IBAN: DE42 1005 0000 0190 6655 05
BIC: BELADEBEXXX
Bitte als Verwendungszweck angeben:
ZGH und Nachtcafé.

Kontakt:

N.N.
E-Mail: nachtcafe@zgh-friedenau.de

Goßlerstraße 30 (Hof-/Nebeneingang)
12161 Berlin

Öffnungszeiten:

Öffnungszeiten:
2. November 2021 bis 15. April 2022
jeden Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag 
von 21:30 bis 8:00 Uhr

Botshabelo Partnerschaftskreis

Den Kirchenkreis Schöneberg verbindet seit Jahrzehnten eine Partnerschaft mit dem Botshabelo-Kirchenkreis der Evangelisch-Lutherischen Kirche im Südlichen Afrika (ELCSA). Zuletzt besuchten 2010 vier Interessierte die Gemeinden in Botshabelo; im letzten Jahr bekamen wir Besuch von dort. Ein Partnerschaftskreis trifft sich circa 6- bis 8-mal im Jahr zum Informationsaustausch, zum thematischen Gespräch und zur Planung nächster Vorhaben wie z.B. einer Jugendbegegnung.

Der Partnerschaftskreis freut sich jederzeit über interessierte Mitmacher.

Ansprechpartner:

Michael Volz
Telefon: (030) 2250 5079-31
Mobil: 0160-158 87 73
E-Mail: volz@ts-evangelisch.de


Tansania Arbeitskreis

Seit 1997 unterstützt die Kirchengemeinde Zum Guten Hirten das Uraa Vocational Training Centre (UVTC) am Kilimanjaro in Tansania. Dort bekommen junge Menschen eine solide Ausbildung im Tischler-, Schneider-, Elektriker- und Maurerhandwerk.

25 Ehrenamtliche Mitarbeiter unserer Gemeinde organisieren Veranstaltungen für das Projekt und arbeiten im Tansania-Arbeitskreis mit unseren Nachbargemeinden Philippus-Nathanael und Königin-Luise-und-Silas erfolgreich zusammen. Auf den zweijährlichen Besuchsreisen, an denen Vertreter der drei Schöneberger Gemeinden teilnehmen,steht dreierlei im Vordergrund:

  • die persönliche Begegnung und das Kennenlernen der Lebensumstände unserer Partner,
  • der Austausch und die Beschlussfassung mit den Partnern über den nächsten Entwicklungsschritt
  • der Beginn der praktischen Umsetzung

Neue Mitarbeiter sind herzlich willkommen.

Über Spenden, die wir zu 100% zum Ausbau des Projektes nutzen, freuen wir uns sehr:
Kirchliches Verwaltungsamt Berlin Mitte-West
IBAN DE42 1005 0000 0190 6655 05
BIC BELADEBEXXX
Verwendungszweck: UVTC ZGH 5200.04 (Bitte mit Namen und Adresse für die Spendenbescheinigung)

Ansprechpartner:

Michael Volz
Telefon: (030) 2250 5079-31
Mobil: 0160-158 87 73
E-Mail: volz@ts-evangelisch.de


 

Spenden und Kollekten

Unser digitaler Klingelbeutel - wenn es  bargeldlos sein soll!
Wie funktioniert das?

  1. Wählen Sie einen Kollekten- oder Spendenzweck aus. 
    Das kann die normale Sonntagskollekte sein, wenn es im Gottesdienst "bar" nicht geht. Diese Zwecke wechseln jede Woche.
    Oder es können (demnächst) Zwecke sein, für die wir regelmäßig auf Spenden angewiesen sind. 
  2. Nach der Auswahl stellen Sie bitte die Höhe Ihres Spenden-Betrags auf dem Schieber ein.
  3. Klicken Sie auf "Kollekte geben" oder auf "Spende geben".
  4. Wählen Sie, ob Sie per Lastschrift oder Kreditkarte spenden möchten und füllen Sie alle Felder aus.
 

Das war es schon. Bei einer Spende bis zu 300 € erkennt das Finanzamt einen Überweisungsbeleg als Spendenquittung an. Möchten Sie dennoch eine Spendenbescheinigung von uns? Dann teilen Sie uns bitte noch Ihre Adresse mit.  
Haben Sie herzlichen Dank!